St. Nathanael: 4. Ökumenischer Jahresempfang

Nach vielen Verschiebungen ist es endlich soweit: Wir laden ein zum Vierten Ökumenischen Jahresempfang der Kirchen. In diesem Jahr findet er in St. Nathanael statt. In der Kirche und rund um die Kirche.

Es geht um das Thema Nachhaltigkeit, zu dem wir als Christinnen und Christen besondere Zugänge haben. Gott ist der Schöpfer der Welt. Bebauen und Bewahren (1. Mose 2,15) hören wir heute stärker als in früheren Jahrhunderten als unseren Auftrag. Früher hörte man mehr auf 1. Mose 1,28, wo es heißt: „Machet euch die Erde untertan!“ Dass dies zu einer allgemeinen Gefährdung führen könnte, war lange nicht hinreichend im Blick. Das Thema steht auch für Lernprozesse in Kirche und Gesellschaft und scheint uns daher besonders geeignet für den Empfang zu sein, der Menschen im Stadtteil miteinander ins Gespräch bringen möchte.

Der Begriff der Nachhaltigkeit stammt ursprünglich aus der Forstwirtschaft. Nach einem Gottesdienst, freuen wir uns auf den Festvortrag von Christian Boele-Keimer, dem Leiter des Forstamts Saupark. Zuvor wird Ministerpräsident Stephan Weil als örtlicher Abgeordneter ein Grußwort sprechen.

Danach ist Gelegenheit zu Begegnung und Gespräch. Wir danken den Firmen Wurstbasar und Göing sehr herzlich für die Spende von Würstchen und Brötchen. Es wird ein Kinderprogramm im Zelt geben und ein Kreativprogramm für alle Generationen in einer Jurte. Dazu Stände der Forstämter Saupark und Fuhrberg, der Stiftung Zukunft Wald, des ADFC, eines örtlichen Imkers und eine Präsentation von Friedederike Krüger über Erkenntnisse zum Klimawandel aus einer Polarexpedition. Weiterhin bietet die Polizei eine Codierungs-Aktion für Fahrräder an. Zum Abschluss hören wir ein Kurzkonzert eines Posaunenoktetts und erleben den fantastischen Klang der neuen Kirche. Unsere Veranstaltung endet um 14.30 Uhr mit einem Segenslied.

Für das ökumenische Vorbereitungsteam: Pastor Dr. Stephan Vasel

Das Programm auf einen Blick:

  • 10.30 Gottesdienst
  • 11.20 Grußwort MP Stephan Weil
  • 11.30 Vortrag zum Thema: „Nach uns die Sintflut? Die Schöpfung nachhaltig bewahren und gestalten“, Christian Boele-Keimer, Leiter Niedersächsisches Forstamt Saupark
  • 12.15 bis 14.30 Uhr: Gelegenheit zu Begegnung und Gespräch
  • ab 12.30 Uhr Bratwurst im Brötchen, Kaffee, Tee, kleine Speisen.
  • 12.30 – 14.00 Uhr Rahmenprogramm
    - Zelt: Kinderprogramm
    - Jurte: Kreatives für alle Generationen
    - Friederike Krüger: Klimawandel in der Arktis, Raum Athen
    - Stände, Außengelände
  • 14.00 – 14.30 Uhr Posaunen-Oktett zum Abschluss in der Kirche
Termin
03.07.2022, 10:30 Uhr
Ort
St. Nathaneal, Kirche und Außengelände
Hartenbrakenstraße 27
30659 Hannover-Bothfeld