Heilig Kreuz: Ökumenisches Fastenfenster

Es ist wieder soweit, in der Heilig Kreuz Kirche in Altwarmbüchen gibt es ein lebendiges Kirchenfenster. In der ökumenischen Aktion gestalten die katholische Heilig Kreuz Kirche und die evangelisch-lutherische Christophorus Gemeinde gemeinsam ein lebendiges Fenster durch die Fastenzeit.

 Passend zu den närrischen Tagen beginnt der Zyklus mit einem Faschingsfenster und fragt alle, ob es nun Karneval oder Fasching heißt. Bunt geschmückt mit Kostümen, Luftschlangen und allerlei Naschereien möchte das Fenster anregen, trotz der vielen Corona-Sorgen im Familienkreis einige nette Stunden abseits des Alltags zu verbringen. Über die vielfältigen digitalen Möglichkeiten können Großeltern und Freunde eingeladen werden und virtuell mitfeiern. Am Aschermittwoch wird sich das Fenster verändern und die Verbindung zwischen Karneval und Fastenzeit aufgreifen.

Das Motto des lebendigen Fensters ist „Fasten als eine Zeit der gegenseitigen Verantwortung für die Welt, in der wir leben“.

Klimafasten, Lebensmittelfasten, Shoppingfasten oder einfach mehr Bewusstsein für meine Umwelt – fasten kann jeder mit allen Sinnen. Auch in der Pandemie mit bereits vielen Entbehrungen führt das Fenster in seiner Lebendigkeit durch viele Anregungen für ein verantwortungsbewusstes Miteinander in der Gesellschaft. Für das wöchentlich neu gestaltete Fenster werden auch die Kindertagesstätten einbezogen werden, um den Kindern wie beim Adventsfenster wieder die Möglichkeit der Mitgestaltung zu geben.

Donnerstags geben wir zu den jeweiligen Fenstern auch wieder kurze Impulse und ein kleines Gebet: 18. + 25.02., 11. + 18. + 25.03., 01. + 08.04.2021 um 17 Uhr vor der katholischen Heilig Kreuz Kirche, Königsberger Straße 2A, Isernhagen-Altwarmbüchen.

Wir achten auf ausreichend Abstand und bitten um das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.

Termin
08.04.2021, 17:00 Uhr
Ort
Kirche Heilig Kreuz
Königsberger Straße 2A
30916 Isernhagen-Altwarmbüchen