Christi Himmelfahrt

Pfarrgemeinde feiert in in Altwarmbüchen

In diesem Jahr feierte die Pfarrgemeinde Heilig Geist das Fest Christi Himmelfahrt (05. Mai 2016) in Altwarmbüchen in den Räumen der ev.-luth. Christophorus-Kirche, da die katholische Kirche Heilig Kreuz zur Zeit an der Königsberger Straße im Kirchort Altwarmbüchen neu gebaut wird.

 

 

 

 

 

Um 10.00 Uhr begann der Festgottesdienst, dem Pfarrvikar Arnold Richter vorstand.  Mit am Altar standen Diakon Heinz-Jürgen Kreutz und als Konzelebranten Pfarrer Christoph Lindner und Militär-pfarrer Heribert Weinbrenner.
In seiner Predigt hat Pfarrer Christoph Lindner mit der Gottesdienstgemeinde Begriffe, Schlagworte und Redensweisen zum Thema „Himmel“ betrachtet und erklärt. In vielen Situationen in unserem Leben benutzen wir das Wort Himmel.

Nach Ende des Festgottesdienstes traf sich die Gemeinde auf dem Außengelände der Christophorus-Kirche zum Pfarrfest. Das Wetter meinte es an diesem Tag wieder gut mit uns.

Helfer aus allen drei Kirchorten hatten am Vortag den Grill aufgebaut, Tische und Bänke gestellt und alles ansprechend dekoriert. Die Besucher ließen sich Steaks und Würstchen schmecken und auch das große Salatbüffet wurde angenommen.

Im Gemeindesaal gab es Kaffee, Tee und ein Kuchenbüffet, was seinesgleichen suchte und zum Verweilen und zum Plausch an den hübsch geschmückten Tischen einlud.
Frau Martin hatte auch an die Kleinkinder der Familien gedacht und für diese eine Spieleecke einge-richtet und ein Kinderprogramm vorbereitet.
An einem weiteren Stand konnte man sich über den Bau der Heilig-Kreuz-Kirche informieren. Dieser Wissensdurst konnte dann auch noch weiter gestillt werden, da Pfarrer Lindner um 13.00 Uhr alle, die wollten, einlud, mit ihm die Baustelle im Ortszentrum zu besichtigen.

In den späten Nachmittagsstunden klang das Gemeindefest langsam aus und man hörte: "Es war wieder schön!"

Allen, die an der Vor- und Nachbereitung des Festes beteiligt waren, ein herzliches Danke schön!


Dieter Grefe
Kirchort Heilig Kreuz